Alarmierung

Die Alarmierung der Feuerwehr Weida erfolgt durch die Zentrale Rettungsleitstelle Gera

Bei der Feuerwehr Weida wird über die Funkmeldeempfänger, auch stiller Alarm genannt, alarmiert.
Das heisst nur der Feuerwehrangehörige selbst hört die Alarmierung.
Bei der großen Schleife werden zu den Funkmeldeempfänger auch die 2 Sirenen in der Stadt mit ausgelöst.
Außerdem wird seit Anfang 2011 ein Alarmfax mit geschickt.

Seit dem 5.4.2013 werden die Kameraden parallel mit einer sms alarmiert.

Es gibt 7 verschiedene Alarm-Schleifen:

 

kleine Schleife  Weida

Es werden nur wenige Kameraden alarmiert beispielsweise bei Tragehilfen oder Nottüröffnungen sowie bei allen Einsätzen der Ortsteile je nach Einsatzart.

mittlere Schleife Weida

Dient zur Alarmierung aller Kameraden und des Kreisbrandmeisters.
Zu dem wird die Feuerwehr Steinsdorf bei einem Brandfall automatisch mit alarmiert
Der zuständige Kreisbrandmeister für Weida ist der Stadtbrandmeister aus Hohenleuben.

große Schleife Weida

Es werden alle Kameraden über die Funkmeldeempfänger alarmiert und zusätzlich die Sirenen in der Stadt Weida mit ausgelöst.

GW-Dekon Schleife

Hier wird die "Gefahrgutgruppe - GW Dekon" alarmiert.

GGZg Schleife

Ist der Sammelruf des Gefahrgutzuges des Landkreis Greiz, hier werden alle Einheiten des Gefahrgutzuges alarmiert.

Schleife Crimla
Diese Alarmschleife haben nur der Stadtbrandmeister und sein Stellvertreter. Diese werden bei einem Einsatz in der Gemeinde Crimla zur Unterstützung der Einsatzleitung mit alarmiert.

Schleife SBM

Diese Schleife hat der Stadtbrandmeister und sein Stellvertreter und werden bei jedem Einsatz der Feuerwehren der Stadt Weida alarmiert.



 

 

 

 

Besucher

Heute 6 Gestern 169 Woche 175 Monat 8917 Insgesamt 551366

Aktuell sind 45 Gäste und keine Mitglieder online

Folgen Sie uns