Aktuelles

Jahreshauptversammlung 2018

Am 13.1.2019 fand die Jahreshauptversammlung für das Jahr 2018 statt.

Der Stadtbrandmeister, Silvio Schettler, informierte über das vergangene Jahr. So mussten die Kameraden zu 210 Einsätzen ausrücken. Diese untergliederten sich in 38 Brandeinsätze sowie 172 technische Hilfeleistungen. Bei den technischen Hilfeleistungen sind unter anderen 12 Einsätzen zu verbuchen wo die Kameraden als Helfer vor Ort alarmiert worden sind. Das heißt zu diesem Zeitpunkt war kein geeignetes Rettungsmittel zur Verfügung.

Neben den Einsatzinformationen gab es auch einen kleinen Ausblick auf Beschaffungsmaßnahmen. So soll ein vom Landkreis Greiz beschafftes Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 10 in Steinsdorf stationiert werden. Der Schlauchwagen 2000, der Gerätewagen Dekontamination, ein Einsatzleitwagen, ein Tanklöschfahrzeug sowie die Drehleiter sollen in den nächsten 15 Jahren ersetzt bzw. beschafft werden.

Im Mittelpunkt der Versammlung Stand jedoch die Wahl des Stadtbrandmeisters und dessen Stellvertreter sowie einen neuen Wehrleiter und dessen Stellvertreter.
Ein großer Dank wurde der bisherigen Wehrleitung ausgesprochen.

Der neue Stadtbrandmeister ist Silvio Schettler und dessen Stellvertreter Christoph Lorber. Der neue Wehrführer der Feuerwehr Weida heißt Jens Schuseil und sein Stellvertreter ist Michael Grimm.
Wir wünschen der neu gewählten Wehrleitung alles Gute für die nächsten fünf Jahre.


Der langjährige Kamerad, Helmut Grimm, verlässt die Einsatzabteilung und wir neuer Vorsitzender der Altersabteilung.

Die Kameraden Sebastian Grimm, Christoph Lorber, Noreen Kinter und Ronny Fett bekamen die Brandschutzmedaille am Bande für 10 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr.

Hüpfburg

btn 20589

Besucher

Heute 80 Gestern 142 Woche 1170 Monat 940 Insgesamt 851871

Aktuell sind 19 Gäste und keine Mitglieder online

Folgen Sie uns

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.